Hirse Himbeer Power Pott

hirse_himbeer_power_bowl
Hirse , Kokosmilch und frische Äpfel sind eine supersüsse Kombi, die mich rundum glücklich macht! Und was gibt es Schöneres als sich nach einem leckeren Fühstück super zufrieden zu fühlen?

Für diesen Yin nährenden Power Pott benötigt man:

1 Kaffeetasse Hirse
2 Tassen Kokos-Reismilch (super süss)
1 Apfel
je 1 TL Erdnussbutter & Mandelmus
Zimt
etwas Traubensaft, Apfeldicksaft oder Honig zum Süßen
Blütenpollen und schwarzer Sesam (stärkt das Nieren Yin & ist sehr wichtig für unsere Lebenskraft) zum Bestreuen

Die gewaschene Hirse (bei schwacher Verdauung vorher ohne Fett anrösten bis sie gut duftet) in der doppelten Menge Kokos-Reismilch 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend 1 TL Erdnussbutter und 1 TL Mandelmus hinzufügen und weitere 10 Minuten quellen lassen.
Nach Geschmack süßen und mit etwas Zimt abrunden.

Den Apfel reiben und kurz mit etwas Traubensaft andünsten (bei innerer Kälte auch gerne mit einem Schuss Rum vermengen). Die Hirse beifügen und alles nochmals erhitzen. Mit gemörserten Bienenpollen und schwarzem Sesam bestreuen und mit z.B. selbst gemachter Himbeer-Chia Marmelade genießen.
Diese Frühstücksvariante lässt sich mit jeder Art von Obst zubereiten – ein saisonaler Allrounder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s